Isabel Fehr

Die eidgenössisch diplomierte PR-Beraterin arbeitet bei der Hilti Foundation. Ihr Werdegang führte sie von einer Public Relations Agentur in Bern über eine grosse Versicherungsgesellschaft zurück nach Liechtenstein, wo sie im Rebranding-Team der Oerlikon in die internationale Kommunikationswelt eintauchte. Bei einem Auslandsaufenthalt in Cambridge absolvierte sie das English Proficiency Certificate. Weitere Stationen waren eine Privatbank, eine Werbeagentur, zwei PR-Agenturen sowie diverse, stets berufsbegleitende und fachspezifische Weiterbildungen. Die engagierte Kommunikationsexpertin betreute dort verschiedenste Mandate und verfügt heute über ein exzellentes Beziehungsnetz. Neben ihrer Arbeit als Kommunikationsmanagerin der Hilti Foundation ist Isabel Fehr Präsidentin des Liechtenstein Olympic Committee und passionierte Skifahrerin.